Gemeinde Waldsieversdorf

Coronapandemie

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz finden Sie hier.

Touristinformation

 

Telefon: 033433 150034
Fax:       033433 150415

touristinfo@waldsieversdorf.info

Besucherzähler

Heute132
Gestern205
Woche911
Monat3544
Insgesamt383210

Aktuell sind 30 Gäste und keine Mitglieder online

Drucken

Gemeinde Waldsieversdorf

Veranstaltung 

Titel:
Podiumsdiskussion am ZALF
Wann:
08.10.2018 - 08.10.2018 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Wo:
Müncheberg
Kategorie:
Öffentlich

Beschreibung

Landwirtschaft im Klimawandel

Unter dem Titel "Landwirtschaft im Klimawandel - Gibt es eine Zukunft für Brandenburgs Bauern?" findet eine Diskussionsrunde am Leibniz-Zentrum für
Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Müncheberg statt. Die Veranstaltung, organisiert vom rbb Radiosender Antenne Brandenburg, ist öffentlich und kostenlos.

Unter den Teilnehmern aus Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft, die mit dem Publikum und dem Moderator Andreas Oppermann ins Gespräch kommen, sind 
Prof. Frank Ewert Direktor des ZALF sowie Dr. Ralf Bloch, wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZALF und Gastprofessor an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde.

Diskutanten sind: Hans-Georg von der Marwitz (Landwirt aus Märkisch-Oderland und Mitglied des Bundestages, CDU)
                             Prof. Frank Ewert (Wissenschaftlicher Direktor des ZALF)
                             Dr. Ralf Bloch (Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZALF, Gastprofessor an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde)
                             Hendrik Wenddorf (Präsident Bauernverband Brandenburg)
                             Reinhard Jung (Bauernbund Brandenburg)
                            Jan Sommer (Landwirt aus Märkisch-Oderland, Mitglied des Kreistages Märkisch-Oderland, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
                            Dr. Wilhelm Schäkel (Landwirt aus der Prignitz, Agrarökonom und Philosoph)

Weitere Informationen: https://www.antennebrandenburg.de/programm/wiederkehrende-ereignisse/antenne stammtisch/antenne-stammtisch-landwirtschaft-im-klimawandel.html 

Über das Leibniz-Zentrum Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Müncheberg eine Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft

Die Mission des ZALF ist es, Wirkungszusammenhänge in Agrarlandschaften wissenschaftlich zu erklären und mit exzellenter Forschung der Gesellschaft die Wissens-
Grundlage für eine nachhaltige Nutzung bereitzustellen. Das ZALF adressiert gesellschaftliche Herausforderungen im Kontext von Agrarlandschaften, wie beispielsweise Klimawandel, Ernährungssicherheit und Biodiversität.

Vielen Dank für Ihr Interesse. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit gern an mich wenden.

Hendrik Schneider, M.A. Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Direktorat, Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.
Eberswalder Chaussee 84
15374 Müncheberg
Tel.: 033433-82405
E-Mail: public.relations@zalf.de 

 

Veranstaltungsort

Wo:
ZALF
Straße:
Eberswalder Chaussee 84
PLZ:
15374
Stadt:
Müncheberg
Bundesland:
Brandenburg